Wonach suchen Sie?

Aktuelles aus dem Ideenreich

SIGN+DESIGN aus Schwalmtal

10 Dez

Vermiedene Abholzung in Peru

Unser drittes First Climate Projekt

Ein weiteres Projekt im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie ist die vermiedene Abholzung in der Amazons-Region Madre de Dios in Peru. First Climate hat es mit gleich zwei Forstkonzessionen geschafft, über 100.000 Hektar dichten Regenwald nachhaltig zu bewirtschaften und effektiv zu überwachen. Gleichzeitig profitieren auch die dörflichen Gemeinschaften dort.

Der Hintergrund

Stellen Sie sich die zwanzigfache Fläche Deutschlands vor… das entspricht die Fläche des Amazonas-Regenwald. In Zahlen ausgedrückt sind das über acht Millionen Quadratkilometer Regenwald, der durch Rodungen für die Landwirtschaft und illegale Abholzung immer schneller dem Erdboden gleichgemacht wird. Das spezielle Gebiet, um das sich das Projekt dreht, ist die Provinz Madre de Dios im peruanischen Amazonas-Becken in ursprünglich äußerst isolierter Lage. 

Seit 2011 ist diese Region allerding durch den 2.600 Kilometer langen Transoceánica Highway durchschnitten – die Zugänglichkeit durch unrechtmäßige Abholzung & Co ist ein deutliches Zeichen, dass etwas getan werden muss.

Das Projekt

Und genau hier greift das Projekt mit zwei Forstkonzessionen in dem Vilcabamba Amboró Conservation Corridor des peruvisches Amazonas ein. Das bedeutet, dass 100.000 Hektar dichter Regenwald, eine Fläche größer als Berlin, nachhaltig bewirtschaftet und effektiv überwacht wird. Dadurch wird nicht nur ein besonders hoher Beitrag zum Klimaschutz geleistet, sondern auch ein überdurchschnittlicher Nutzen für die lokalen Gemeinschaften erzielt. Durch zahlreiche Initiativen werden etwa zusätzliche Verdienstmöglichkeiten geschaffen, die besonders von Frauen genutzt werden, sowie verschiedene Aus- und Weiterbildungsprogramme zur nachhaltigen Landnutzung, die sich in erster Linie an junge Leute richten.

Unsere Planung

Auch 2021 suchen wir uns wieder neue Projekte aus, mit denen wir unseren ökologischen Fußabdruck weiter minimieren können. Unvermeidbare Emissionen für den CO2-Ausstoß unsere Fahrzeugflotte und von unserem Energieverbrauch gleichen wir so aus und leisten einen wichtigen Beitrag. Unser Ziel ist aber nicht nur Klimaneutralität, sondern auch das gleichzeitige Unterstützen wichtiger Projekte für Mensch und Umwelt.  

Werbeagentur

Konzepte und Ideen von SIGN+DESIGN®

Info